GAME ARTS 🎮 Workshop mit Game Artist Leonie Wolf 🎨 +++keine freien Plätze mehr+++

+++die Anmeldephase ist beendet: es gibt keine freien Plätze mehr+++

Lasst durch Games Kunst entstehen: Leonie Wolf gibt euch in ihrem Jugend hackt Lab-Workshop eine Einführung in die Game Arts und das 3D-Modelling mit dem Programm Blender und erzählt über Ihre Erfahrung im männlich geprägten Game Development.

Leonie gestaltet leidenschaftlich gerne digitale Welten für Videospiele und gewann 2017 den Künsterinnenpreis NRW für ihre Arbeiten. Sie hat sich auf 3D Game Arts spezialisiert, aber auch 2D Arbeiten und analoge Werke gehören zu ihrem Repertoire. Ihre Projekte hat sie bereits auf unterschiedlichen Game Festivals ausgestellt. Zusammen mit Cube Factory veröffentlichte sie Ende 2017 ihr Spiel Kyklos Code auf Steam. Neben ihrem Job als 3D Allrounder bei Flying Sheep Studios gibt sie Game Development Workshops und steht auch mal bei den Rocket Beans beim alljährlichen Beansjam vor der Kamera.

Twitter von Leonie hier

Der Workshop ist für alle offen und richtet sich vor allem auch an Mädchen und junge Frauen mit Interesse im Game Development. Für eine bessere Planung erbitten wir folgende Angaben bei der Anmeldung: Alter? Hast du schon Erfahrung mit Game Development? Wenn ja, mit welchen Programmen? Was sind deine Interessensgebiete im Bereich Game Development? ulm@jugendhackt.org

Alle Jugendlichen unter 18 Jahren bitten wir diese Fotoerlaubnis unterschrieben mitzubringen 🙂

28. September 2019, 13:00-18:00 Uhr

Mail an: ulm@jugendhackt.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.