Wir nehmen Deine alten USB-Sticks!

Three USB Flash Drives

Gebt mir eure müden, eure alten,
eure zu klein gewordenen USB-Sticks, die nützlich zu sein begehren

Den weggelegten Unrat eurer Schreibtischschubladen;
schickt sie mir, die Unbegehrten, von Obsoleszenz vertrieben

*räusper*

Ihr kennt das vielleicht: Irgendwo sammeln sich die geschenkt bekommenen USB-Sticks mit 1, 2 Gigabyte Kapazität. Ihr habt sie zuletzt mal vor zwei Jahren benutzt, ansonsten liegen sie rum weil „könnte man ja irgendwann nochmal brauchen“.

Nun, ihr selber werdet sie vermutlich nie wieder wirklich brauchen, aber wir hätten da eine Reihe von Leuten, die diese alten Sticks wirklich gut gebrauchen könnten.
Jede Woche ist bei uns im Haus das Bewerbungscafe für Geflüchtete. Dort bietet ein gemeinsames Team aus Stadt, Caritas, Jobcenter, Arbeitsagentur und Freiwilligen Unterstützung für Geflüchtete an, die ihre Bewerbungsunterlagen aktualisieren möchten oder sich gerade auf Stellen bewerben.

Damit die Geflüchteten die erstellten Unterlagen oder die bei uns eingescannten Zeugnisse und Bilder auch dauerhaft digital mit sich führen können, ist ein im Handel gekaufter 16-GB-Stick für 10 Euro total überdimensioniert. Das ist also genau der richtige Anwendungsfall für die oben genannten herumliegenden kleineren Sticks.

Wer ohnehin schon immer mal die herumliegenden USB-Altlasten loswerden wollte, hat deshalb jetzt die Chance: Egal ob auf dem Schreibtisch herumliegend oder ob da im Schrank noch eine Kiste mit Restbeständen der Konferenz von vor fünf Jahren liegt, wir nehmen sie alle, Hauptsache sie funktionieren noch. Entweder persönlich im Verschwörhaus, oder per Post (oder Briefkasteneinwurf) bei unseren Bewerbungscafe-Partnern der Caritas:

Caritas Ulm
– Bewerbercafe-USB-Sticks –
Weinhof 7/10
89073 Ulm

Die Sticks werden vor der Ausgabe komplett überschrieben und neu formatiert – wer das selber auch vor dem Versand machen möchte, findet bei der EFF Anleitungen für Linux, Mac OS und für Windows!

Bewerbungs-Cafe offiziell eröffnet

Schon seit einigen Monaten beherbergen wir das gemeinsame Bewerbungs-Cafe von Caritas, Stadt und der BA – Zeit, das auch endlich einmal offiziell zu eröffnen! Am 20. September war der nachgeholte offizielle Startschuss mit einem kleinen Empfang.

Auch ohne großen Empfang steht das Bewerbungs-Cafe für Geflüchtete jeden Mittwoch von 14–16 Uhr offen, um in angenehmer Atmosphäre die deutsche Sprache und Bewerbungssituationen zu üben. Weitere Informationen für Geflüchtete und Interessierte, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, im passenden Flyer!